Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Wir sind die Abteilung Jugend und der BDKJ!

Wir handeln nach dem Grundsatz: Liebe deine Nächsten!

Wir setzen uns ein für eine vielfältige und demokratische Gesellschaft!

Wir treten entschieden ein gegen Rassismus und alle Formen von Diskriminierung!

Wir sind bunt statt braun!


Wie und unter welchen Bedingungen findet Bildung in Bolivien statt?

Bolivien Begegnungsreise

Wie und unter welchen Bedingungen findet Bildung in Bolivien statt? Wie ist die Situation der kirchlichen und staatlichen Schulen? Welche (kirchlichen) Initiativen gibt es im Bereich politische Bildung? Und wie wird in Deutschland über Bolivien gelehrt und gelernt? Welche Aspekte des Alltags in Bolivien sollten in der deutschen Bildungsarbeit stärker vorkommen? Diesen Fragen wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen. Im Rahmen der Begegnungsreise 2024 lernen wir Schulen und Bildungseinrichtungen in Bolivien kennen und nehmen während der Erfahrungs- und Begegnungswoche am Leben der Menschen vor Ort teil. Die Reise wird voraussichtlich im Zeitraum 13. Juli – 4. August 2024 stattfinden. (Hin- und Rückflugdatum können sich abhängig von den Angeboten für Gruppenflüge um 1 – 2 Tage verschieben.)

Wenn Sie…
… als Lehrkraft an einer Schule arbeiten und einen Einblick in die Realität und die Bildungssituation in Bolivien erhalten möchten…
… in der (kirchlichen) Bildungs- und Jugendarbeit engagiert sind…
… oder für sich einen Zugang zur Bolivien-Arbeit suchen und Lust haben, sich längerfristig in der Partnerschaftsarbeit zu engagieren…
… dann melden Sie sich bis zum 16. Februar bei Katharina Nilles (katharina.nilles(at)bgv-trier.de / 0651 7105-395).

Die Reise umfasst:
• Ein Informationstreffen am 18. Januar in Trier
• Ein Vorbereitungswochenende am 18. & 19. Mai
• Die Reise selbst mit Einführungstagen, Erfahrungswoche und Auswertungsseminar in Bolivien
• Ein Auswertungstreffen in Deutschland im Herbst

Die Kosten der Fahrt belaufen sich auf ca. 2.500 Euro. Darin enthalten sind die Flugkosten, Transfers in Bolivien, einfache Unterkunft und Verpflegung (z.B. in kirchlichen Bildungshäusern, Hotels, ggf. Familien von Gastgebern) und Reiserücktrittsversicherung. Wir freuen uns auf Sie! 

Die Ausschreibung gibt es zum Download hier!


Du bist gefragt!

Eine App für die Abteilung Jugend

Bei uns läuft derzeit ein Förderprojekt, in welchem wir gemeinsam mit jungen Menschen im Bistum Trier eine App für die Abteilung Jugend und ihre Einrichtungen (Kirchen der Jugend, Fachstellen für Kinder- und Jugenpastoral, offene Jugendeinrichtungen etc.) entwickeln wollen! Bevor wir mit einer festen Projektgruppe (- in der übrigens auch Du dabei sein kannst!) in diesen Prozess im Oktober starten, haben wir eine kurze Umfrage zur App erstellt. Deine Meinung ist gefragt! Welche Funktionen wären Dir bei einer App wichtig? Auf was achtest Du bei einer App-Anwendung besonders? Oder auch: Wie könnte eine App für die Abteilung Jugend heißen? 

Wir würden uns freuen, wenn du die kurze Umfrage ausfüllen und so einen wichtigen Teil zu unserem App-Projekt beitragen könntest. Vielen Dank Dir!
Es grüßt dich die Arbeitsgruppe App der Abteilung Jugend!

Hier geht es zur Umfrage!


Wir trauern um unseren Mitarbeiter, Vorgesetzten und Kollegen Alexander Mayer der im Alter von 55 Jahren durch einen tragischen Unfall aus dem Leben gerufen wurde.

Herr Mayer begann am 1. Januar 2005 seinen Dienst beim Bistum Trier als Pastoralreferent der Pfarreiengemeinschaft Bendorf St. Medard und Weitersburg St. Marien. Mit Wirkung vom 1. April 2006 wurde ihm die Leitung der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral in Andernach übertragen, die er bis zu seinem plötzlichen Tod innehatte. Zudem begleitete er als geistliche Verbandsleitung die Kolpingjugend in unserem Bistum und engagierte sich aktiv in der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg.

Herr Mayer war ein Pastoralreferent und Stellenleiter, der mit hoher Kompetenz und unermüdlichem Engagement für die Jugend(verbands-)arbeit begeisterte. Wir nehmen Abschied von einem überaus zuverlässigen, gewissenhaften und liebenswerten Menschen, der bei Vorgesetzten, Mitarbeitenden sowie Kolleg*innen und Ehrenamtlichen sehr beliebt und jederzeit geschätzt wurde.

In tief empfundener Dankbarkeit gedenken wir seiner im Gebet. Unsere besondere Anteilnahme gilt seiner Mutter, seinem Bruder, seinen Freunden und allen, die sich mit ihm in besonderer Weise verbunden wissen.

Dr. Ulrich Graf von Plettenberg, Bischöflicher Generalvikar   

Markus Krogull-Kalb, Ralf Schneider-Eichhorn, Mitarbeitervertretung

Kolpingjugend und Kolpingwerk Trier


Unser neuer Newsletter

jugend.news

Exklusiv erhältst du mit dem Newsletter JUGEND.NEWS (per Email) alle aktuellen Informationen aus unseren Bereichen Diözesane Maßnahmen und Ministrantenpastoral, Sexuelle Bildung und Prävention, Berufe- und Berufungspastoral, Zuschusswesen, Presse und Öffentlichkeitsarbeit sowie Sonstiges.

Also ganz konkret: 

alle Informationen, Ankündigungen, Hinweise, Ausschreibungen und Veröffentlichungen zu: Aktionen und Projekten, Pilgern und Wallfahrten, Qualifizierungen und Fortbildungen, Glaube und Kirche, Politik und Gesellschaft, Liebe und Sexualität, Recht und Versicherungen, Publikationen, Zuschüssen und Fördermöglichkeiten.

Seid immer gut informiert und meldet euch hier zu den JUGEND.NEWS an