Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

Alles was recht ist...

Broschüre aktualisiert!

Das Thema Recht und Versicherung sollte nicht erst dann angesprochen werden, wenn etwas passiert ist. Die Arbeitshilfe soll euch bereits bei der Planung von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche unterstützen.

Hier findest du die aktuelle Version

Ideen und Impulse zu Angeboten während der Kontaktbeschränkung

Auf der Suche nach kreativen Ideen zur Beschäftigung und attraktiven Angeboten zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen? Dann wirst du im Methodenkoffer sicher fündig.

Hier findest du das Padlet

Jahresprogramm Glaube und Berufung 2022

Unser neues Jahresprogramm ist da. Vielfältige und interessante Angebote warten auf Dich. Da ist für jede/n was dabei. Reinschnuppern, auswählen, mitmachen - los geht´s!

Hier geht´s zum neuen Jahresprogramm

Christliche Studenten WG

11 junge Christen wohnen inmitten der Stadt in einer christlichen WG zusammen. Jesus ist ihr gemeinsames Fundament. Du bist auf der Suche nach einem Zimmer, nach Gemeinschaft und willst mehr von Jesus? Melde Dich!

Kontakt und Informationen findest du hier
Jugendpastorale Handlungsfelder

Jugendpolitik

Im Sozialgesetzbuch ist die Kirche als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe anerkannt (§ 75 Abs. 3 SGB VIII). Auf dieser Grundlage verantworten die katholischen Einrichtungen und Dienste eine vielgestaltige Kinder- und Jugendhilfelandschaft. Für den Bereich der Fachstellen (Plus) für Kinder- und Jugendpastoral bedeutet das, dass wir partizipative und demokratische Strukturen und Arbeitsformen der Jugendarbeit fördern und unterstützen.

Wir koordinieren die Jugendhilfepolitik der katholischen Einrichtungen und Träger in den Runden Tischen und vertreten deren Interessen in den Jugendhilfeausschüssen. In der Regel haben wir das Mandat der katholischen Kirche in den Jugendhilfeausschüssen inne und beraten MandatsträgerInnen katholischer Einrichtungen und Träger. Wir nehmen jugendpolitische und gesellschaftspolitische Entwicklungen wahr, sorgen innerkirchlich und außerkirchlich für die nötigen Diskussionen und fordern Positionen ein.